Ein herzliches Willkommen. Welcome.

Hervorgehoben

wünschen Ihnen Michael + Sabine Kühne

  mit den  drei  Airedale Mädchen

20161204_134852-2Gundula, Batseba und Daphne

 Der Airedale, ein besonderer Hund, für ganz besondere Menschen !

“ Manchmal, verändert der Blick eines Hundes, das ganze Leben eines Menschen“

Freuen Sie sich auf einen

Airedale von uns !

 

 

 DSCF7288

 

 

 

 „Wer die Würde der Tiere nicht respektiert, kann sie ihnen nicht nehmen, aber er verliert seine eigene.“

(Albert Schweizer)

 

 Der Februar kann frostig sein und weiße Pracht uns bringen, doch hören wir schon überall der Vögel frohes Singen.

 

2017-01-28 11.15.55

unsere Schneehühner sind immer dabei

 

 

img_2597

Wir erfreuen uns am herrlichen Sonnenuntergang und erwarten den morgigen Tag mit Freude.

 Siehe auch Archiv , Dezember  Nr. 3

 

 

2017-01-15 16.33.09

so ein schöner Winter vor unserer Tür

 

 

animierte-hund-bilder-280Geburtstag ist heute, 17.12.. Seit vier Jahren flitzt ihr durch das  bunte Leben und erfreut eure Familien mit kecken Tricks, betörenden Blicken, einer Portion Schabernack hinter den Ohern und bunten Überraschungen. So schön ist es vier Jahre zu werden. Wir wünschen euch allen Carlos, Clara ( hat schon einen schönen Brief geschickt), Camillo, Christopher, Ruben , Charlie und Corona einen lustig- spritzigen Tag. Ganz liebe Grüße von den Elbsandsteinern und besonders von eurer Mama Gundula, und meldet euch mal.

...ebend Erdölterrier...

…ebend Erdölterrier…

 

hund_www-clipart-kiste-de_270

hei ich werde heute 6 Jahre alt,am 08.12.16,  ein schöner Geburtstag, Anlass zum feiern …  gemeinsam mit Gundula und Daphne wird es ein super Tag. An alle  Geschwister, Basja + Benno in Klingenthal, Bele in Dresden, Benedikt alias Newton, Bertel und  Baldur  senden ich dicke Wuffigrüße. Lasst euch verwöhnen. Schickt uns Bilder und erzählt uns von euch, wir freuen uns.

Liebe Grüße Batseba 20160218_080144-2

 

gemischt_0118Hurra, unsere Daphne wird drei Jahre am 30.10.16, und alle feiern mit. Auch Großmutter Gundula, die ihre OP , am 28.10. gut überstanden hat, ist mit von der Partie. Wir schicken dicke Knuddelgrüße an Deborah, Deva, Dina, Dorothea alias Dolly, Darko Ben und Davidh alias Theo

da9

… Sabine mit ihren drei Mädchen, das ist ein Fest…

 

 

 Die ausführliche  Geburtstagsseite findet ihr unter  Archiv –  Oktober ( 3 )

 

Eine wundervolle Zeit mit unserem Welpen Emil – Ephraim ist  vergangen. Wir haben diese Monate der Aufzucht mit unserem Einzelkind genossen.

Unser  Emil- Ephraim ist nach Mansfeld gezogen. Ein Tränchen und ein liebevolles Lächeln  begleiten ihn.

Alle Emil Videos finden Sie im Archiv Juni.
IMG_1987

… einfach Emil…

 

20160806_161459

…hoch auf dem Wagen…

 

20160819_163342

…Spielgruppe…

 

 

...darf ich...

…darf ich…

 

 

Alles über Emil – Ephraim, finden Sie unter E-Wurf !

 

 

BatsebaDiePixelschieber_klein_01

unsere  Zuchthündin, HDA2, ED 0, PRA frei, Jugendchampion Österreich und Champion Österreich. Sie besitzt die Begleithundprüfung und wird im Turnierhundesport geführt.

 

IMG_1067

drei Kraxler im Uttewaldergrund

 

 

 

 

 

 

 

…Wuanimierte-hund-bilder-319ssten sie schon,  Haushaltsnahe Dienstelistung in Sachen Hundebetreuung kann von den Steuern abgesetzt werden

 

                                              

Hurra – Batseba hat am 14.11. 2015 die Begleithundprüfung bestanden.gemischt_0118

 

 

  Buchtipp:

Die Hundeflüsterin, schaut dem Wolfsrudel zu und lehrt uns die Ruhe und Konsequenz des Leitwolfes zu übernehmen. Damit geht es uns, und unseren Vierbeinern richtig gut. Geschickt, praktisch und leidenschaftlich geschrieben. Eine unverzichtbare Lektüre, für alle die mehr wollen als monotones Sitz und Platz. Es lohnt sich beide Bücher zu lesen. Das erste Buch zeigt ihren Weg auf  und das zweite Buch gibt eine sehr gut anwendbare Anleitung zur Umsetzung.

Jan Fennell Mit Hunden sprechen“ , „ Mit Hunden Leben

 Buchtipp:  Cesar Millan „Dog Whisperer „

– empfehlenswert für alle, die mehr über ihren Hund wisssen möchten und sich mit Hundepsychologie beschäftigen möchten.

Ich  habe zuerst das Buch gelesen und dann im IT geschaut, war auch gut so. So konnte ich unvoreingenommen den Inhalt aufnehmen.

 

 


IMG_4166

Wir geben ihnen  unserer Erfahrung mit und begleiten Sie.

Hundekauf ist  VERTRAUEN.DSCF2705

 

 

 

DiePixelschieber_klein_01DiePixelschieber_klein_14

Batseba unsere Zuchthündin

 

Bleiben Sie uns wohlgesonnen.

 

Unsere Videos finden Sie bei You Tube /zwinger vom elbsandstein

Wer seinem Leben neuem Schwung geben möchte, neugierig ist auf neue Menschen, mit sich selbst neues zu entdecken sucht, ausdauernd und lebensbejahend ist, für den ist ein Welpe wie geschaffen.  

Für Menschen, die etwas mehr zu tun wünschen und die Faszination entdecken möchten sich mit dem Hund sportlich zu üben.  Es gibt so viele tolle Möglichkeiten,Joggen, Wandern, Fahrradtouren, Turnierhundesport, Agility, Obedience, Mentrailing, Zielobjektsuche und vieles mehr. Gemeinsam mit “ Anderen“, das macht das Leben bunt .

 

 

  

So ist ein  typischer kleiner Airedale; von ausgeglichenem, unerschrockenem, fröhlichen Wesen. Mit einem sehr guten Haar, dunklen Augen, korrekten Ohren, vorzüglichem Kopf, Scherengebiss. Kräftig und gut bemuskelt.

…  03501 588194, rufen Sie uns an.

 

Unser Wurf wird vorzüglich aufgezogen in vorzüglicher Anlage. ( Zuchtwartbericht) Die Hunde leben direkt mit uns in Haus, Hof und Garten. Sie sind dabei, wenn wir Besuch empfangen, kennen andere Menschen und Kinder. Wir gehen täglich  mit allen spazieren. Sie haben Kontakt zu anderen Tieren z. B . Schafen und Pferden. Einmal wöchentlich gehen wir zum Hundeplatz ab 10. Woche, dabei fahren wir ca. 40 km mit dem Auto. Täglich arbeite ich mit unseren Hunden ( Groß und Klein ). Unsere Anlage umfasst ca. 5000 m2, mit eigenem Hundetrainingsterrain.

Viel Spaß auf unserer Airedale Seite – schauen Sie, staunen Sie und begeistern Sie sich für diese tolle Rasse. Fragen Sie uns. Wir sind begeisterte Airedale Menschen, anerkannte Züchter des (FCI) VDH und im Klub für Terrier organisiert.

Wußten Sie ,

dass der Airedales in England der größte Terrier ist und deshalb als König der Terrier bezeichnet wird.

Die K ö n i g e …

Die Könige der Terrier.  US Präsident Warren Harding hatte einen Airedale, namens “ Laddie Boy“

                                                                                                                       Unsere Würfe

Der A Wurf  10 Welpen,  ist 7 Jahre.

Unser B Wurf  8 Welpen ist 6 Jahre.

Unser C Wurf 7 Welpen 4 Jahr

Unser D Wurf 8 Welpen 3 Jahre

Unser E Wurf 1 Welpe

Alle Hundekinder erfreuen sich bester Gesundheit und werden von ihren Familien geliebt.

Sportliche Erfolge:

Apollo und Ameli haben die Begleithundprüfung bestanden, Apollo absolvierte die Schutzhundprüfung erfolgreich. Amelie arbeitet in der Hundetherapie.

Die Sprösslinge unseres Deckrüden Moses im, Zwinger von Dornheide sind 8Jahre und  mind. zwei von ihnen haben die BH erfolgreich abgelegt.

                                      Wir züchten Airedales weil wir sie lieben.

                                             Neugierig ? Viel Freude beim Stöbern auf unserer Seite.

               Freuen Sie sich auf einen Welpen von uns !

Wir freuen uns ganz sicher auf Sie.IMG_5060

Januargeschichten

2017-01-08 17.46.52

Gundi in der Klinik mit ihrem Freund

2017-01-12 08.34.55

die Lauscherbande

2017-01-11 09.11.29

hallo hier bin ich

Der  Januar  als erster Jahresmonat hatte viele Überraschungen für uns bereit. Eine Sturmflut an der Ostsee, die Darko Ben miterlebte, Sturm in Lohmen und dann ein wunderbares Winterwetter, mit so richtig viel Schnee. Täglich freuen wir uns darüber und starten 2x zum Langlauf, gleich hinter unserem Haus, eine wirklich herrliche Gelegenheit zur sportlichen Betätigung mit unserem Rudel. Die Drei können es immer kaum erwarten, dass es in die Spur geht. Wir haben uns viele verschiedene Runden gespurt, so dass es nie langweilig wird. Natürlich nutzt das Wild auch teilweise diese Spuren, so dass die Mädchen gern Färte aufnehmen und mit uns im Schlepptau davonstieben.  Gundula geht alles etwas ruhiger an. Sie läuft in der Regel ohne Leine und bleibt recht Spurtreu. Sie muss mit ihren Kräften nach der OP noch haushalten.2017-01-03 08.43.30 2017-01-14 11.32.56 2017-01-14 15.58.24 2017-01-15 10.55.50 2017-01-14 15.57.59 2017-01-15 10.55.50 2017-01-15 16.32.21 2017-01-16 07.33.21 2017-01-18 16.49.06 2017-01-17 09.35.30

Sie wurde ja am 27.12. operiert und ihr wurde die zweite Milchleiste entnommen. Die Histo ergab ein ganz beruhigendes Ergebnis, so dass wir davon ausgehen da alle Tumore erfolgreich entfernt wurden, darf Gundula noch lang mit uns durch die Welt stapfen. Sie hat alles  gut gemeistert, natürlich war es zu spüren, dass es innerhalb eines halben Jahres die 3. Operation war. Nach dem die Fäden gezogen waren ging es spürbar bergauf. Wir freuen uns, dass sie im Schnee mit uns unterwegs ist und Spaß daran hat. Auch tollt sie mit Batseba und Daphne wieder lustig umher. Wir sind einfach dankbar und froh.

 

 

Jahresabschluss

Heute 24 Uhr wird das neue Jahr 2017 beginnen. Die Uhrzeit der Kalender sagen es. Aber ob das Jahr neu werden wird liegt an uns. Also packen wir es an, neugierig, fröhlich und beschwingt. Veränderung und Neues wächst aus uns, wenn wir es zulassen.

5

Gundula drei Tage nach ihrer schweren OP.

Heute noch Bilder im Anbendsonnenschwein. Das alte Jahr velässt uns goldig. Wir wurden behütet alle Operationen der Hunde verliefen super, so dass wir guter Dinge sind. Batseba begann mit einem Kaiserschnitt, dann folgte Gundula mit drei Op’s. Gundulas letzte OP liegt erst 3 Tage zurück, sie bekam auf der linken Seite die gesamte Milchleiste heraus genommen. Ein Schnitt vom Pops bis zur Vorbrust, beeindruckend riesig. Um so erstaunter sind wir über die Munterkeit und Fröhlichkeit mit der Gundula schon wieder durch das Leben springt. Das ist ein Geschenk. Wir freuen uns über unsere drei Mädchen sehr und genießen unser Zusammenleben. Die Schönheit des Lebens erschließt sich durch die Mädchen in einer immer überraschenden Art und Weise. In diesem Jahr offenbarten sie mir ihr Wesen in einer ungeahnten Tiefe, und das eröffnete ungeahnte Möglichkeiten in der Kommunikation. Weiter wandern im Gemeinsamen über das  Konditionieren ( so nennt man es, wenn man beim  Hund ein Verhalten festigt , mittels z. B. Leckerli ) hinaus. Ein spannender Weg. Gundula hat immer etwas zu erzählen, graselt gern herum, arbeitet jedoch punktgenau, Batseba ist sehr eifrig, gewissenhaft und anhänglich, Daphne ist emsig, fragt gern mal nach und  lässt sich auch gern ablenken. Sie ist unser Nesthäckchen und Papas Liebling. Wild und ungestüm können sie sein wenn Besuch kommt. Ich habe ein tolles Rudel aber noch nicht immer Salonfähig. Freilaufen lasse ich nur Gundula, wenn wir im Rudel wandern, aber nur an gut zu übersehenden Stellen. Der Airedale ist ein Jäger, aufmerksam und an allem interessiert. An der Begegnung mit anderen Hunden arbeiten wir noch, das wünsche ich mir, wenn ich mit den Dreien unterwegs bin auf Dauer entspannter. Na mal schauen. Wir sind neugierig, ihr auch, na dann, bis bald. Liebe Grüße von Sabine, Michael, Daphne Batseba und Gundula

img_2653

wer ist wer fragt man sich hier oder die pure Lebensfreude

img_2652

Daphne will vorn sein

img_2623

und was stellen wir nun an ( Gundi drei Tage nach ihrer OP)

img_2688

Die Turteltäubchen im Hof

img_2703

…am Mühlstein…

silvester-1

…goldige Typen…

silvester3

…so sind sie , kein Wässerchen trübend…

img_2597

…oder in diesem Licht…

7

…dann doch wieder goldig und Gundula kommentiert…

6

…so oder so…bunte Reihe ist immer lustig

So der 31.12. 2016 in Szene gesetzt.

Geburtstagskinder

Clara aus Bonn schreibt einen sehr schönen Brief….,

hier einige Auszüge;

Die Zeit mit ihr verging wie im Fluge und es ist mir, als wären es erst ein paar Tage her, als wir sie aus dem schönen Elbsandsteingebirge von Ihnen abholten, nicht ahnend wie viel Arbeit vor uns liegen wird …

Aber die Arbeit hat sich gelohnt …!

Sie lief in diesem Jahr 4 Turniere erfolgreich , Hauke eins.

Die beiden Hunde lieben sich sehr, kaum öffnen sie des morgens ihre Augen wird gebolzt und getobt. Das geht fast immer von Hauke aus, dessen Verhalten noch immer dem eines jungen Hundes entspricht. Ein Komiker und Clown ersten Ranges. Clara ist eher ernster, geht aber dann fast immer auf sein Werben ein. Dafür passt sie sehr! gut auf. Da kommt keine Fliege an der Terrasse vorbei, geschweige denn eine Katze.

Der größte Hit ist allerdings wenn wir am Wochenende zum Wandern aufbrechen, dass können beide kaum erwarten, da wird dann gerannt und gespielt, das ist eine wahre Freude, beide laufen frei und kommen wirklich auf Ruf zurück! Da Hauke ja sowieso immer kommt (denn, dann gibt es ja trockenes! Brötchen) und das kann sich Clara nicht entgehen lassen, also kommt sie auch. Ist sie allerdings zu sehr mit sich selbst beschäftigt oder kommt nicht sofort, muss sie an die Leine, da ich bei ihrem Jagdtrieb doch besser aufpassen muss…

Carlos aus Thüringen

dsc_0242

meldet sich und erzählt von seinem Tag und WE. In der Nacht weckte er sein Herrchen, um dann in den Garten zu stürmen, doch vom Zaun hielt er Abstand, denn er erinnerte sich an seine schlechte Erfahrung, als ihn Einbrecher mit Pfefferspray attackierten. Auch dieses Mal wehrte er erfolgreich Einbrecher ab.dsc_0246

Nach diesem aufregenden Nachteinsatz ruhte er  ausgiebig und verschlief den Vormittag. Am Nachmittag ging es auf Tour mit dem Rad, fröhlich und vergnügt kam er mit Herrchen zurück. Nun konnte gespielt und getobt werden.

dsc_0250

…und wann bekomme ich endlich meine Belohnung…

dsc_0247

… hm das mundete vorzüglich…

Im Dezember

advent_0007Ein intensiever und ganz besonderer Monat. Wir erwarten das Weihnachtsfest. Ersteinmal schmücken wir unsere Wohnungen, in den Fenstern funkelt und glitzert es, weithin leuchten die Sterne. Sonst dunkle verschlossenen Fenster zeigen sich hell, man trifft viele  Menschen auf den Weihnachtsmärkten. In unseren oft so menschenleeren Orten sind sie, an den Tagen der Weihnachtsmärkte, zu Fuß unterwegs, man spricht miteinander, lacht und freut sich. Natürlich wird auch geflunkert über die noch bevorstehende Vorbereitung, das gehört dazu und jeder freut sich auf die kommenden freien Tage. Das fröhliche geschnatter der Gänse und Enten um uns her verstummt langsam, nicht nur, weil sie wegen der Vogelkrippe im Stall sind, nein, sie landen auf unseren Tischen als Festtagsbraten. Das ist der Lauf der Zeit.

Das Wetter, und was macht es, es richtet sich  nicht nach unseren Sehnsüchten, es macht was es will. Deshal begrüßen wir jede Schneeeflocke mit freudigem „Hallo“, die Zeichnungen des Frostes mit Jubel und teilen diese Freude über Whats App miteinander.

img-20161209-wa0000

Dina genießt die Adventszeit

In unserem Zwinger können wir gleich zweimal feiern, nämlich Geburtstag. Am 08.12., werden alle Kinder des B Wurfs mit unsere Batseba 6 Jahre, und am 17.12. feiern alle Kinder des C- Wurfs ihren 4. Geburtstag. Das ist ganz prima, wir freuen uns sehr.  Mit vielen Familien sind wir gut in Kontakt, häufig summt das Smartphone und lustige Bilder und Nachrichten kommen an. Manche davon landen auf unserer Hompage. Ein wirklich ganz besonderer Monat. img-20161206-wa00091

Darko Ben schickte uns morgendliche Grüße von „Väterchen Frostimg-20161204-wa0012

img-20161204-wa0013

Mitten im November

Moses 11

Moses

Heute erinnern wir uns besonders an Moses, der vor fünf Jahren verstarb, er wäre heute 11 Jahre.

 

 

 

 

Wir genossen am WE den herrlichen ersten Schnee im Osterzgebirge , bei Sonne und erfrischendem Dauerfrost. Alle gemeinsam konnten wir wieder unterwegs sein. Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass Gundula ihre große OP ( Gesäugetumor )so gut überstanden hat und wieder voll dabei sein kann. Es ist schon toll und immer wieder eine Herausforderung, mit einem stürmischen  belebten Rudel unterwegs zu sein.

Schnee 2

Gundi und Daphne

schnee 3 Schnee 1

 

 

 

 

IMG-20161110-WA0019

Batseba ist nun müde sie las den neuen Terrier

IMG-20161110-WA0017

Gundi schläft und muss noch eienmal die Tute tragen, damit die Naht ungestört heilen darf, denn jetzt juckt es tüchtig… aber wir pflegen mit Kakaobutter so sollte die Tute bald der Vergangenheit angehören

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IMG-20161114-WA0000

Deborah in Schwarzkollm genießt auch den Winter

Emil

Emil ,der Süße, wurde gestern 1/2 Jahr alt.