Januargeschichten

2017-01-08 17.46.52

Gundi in der Klinik mit ihrem Freund

2017-01-12 08.34.55

die Lauscherbande

2017-01-11 09.11.29

hallo hier bin ich

Der  Januar  als erster Jahresmonat hatte viele Überraschungen fĂŒr uns bereit. Eine Sturmflut an der Ostsee, die Darko Ben miterlebte, Sturm in Lohmen und dann ein wunderbares Winterwetter, mit so richtig viel Schnee. TĂ€glich freuen wir uns darĂŒber und starten 2x zum Langlauf, gleich hinter unserem Haus, eine wirklich herrliche Gelegenheit zur sportlichen BetĂ€tigung mit unserem Rudel. Die Drei können es immer kaum erwarten, dass es in die Spur geht. Wir haben uns viele verschiedene Runden gespurt, so dass es nie langweilig wird. NatĂŒrlich nutzt das Wild auch teilweise diese Spuren, so dass die MĂ€dchen gern FĂ€rte aufnehmen und mit uns im Schlepptau davonstieben.  Gundula geht alles etwas ruhiger an. Sie lĂ€uft in der Regel ohne Leine und bleibt recht Spurtreu. Sie muss mit ihren KrĂ€ften nach der OP noch haushalten.2017-01-03 08.43.30 2017-01-14 11.32.56 2017-01-14 15.58.24 2017-01-15 10.55.50 2017-01-14 15.57.59 2017-01-15 10.55.50 2017-01-15 16.32.21 2017-01-16 07.33.21 2017-01-18 16.49.06 2017-01-17 09.35.30

Sie wurde ja am 27.12. operiert und ihr wurde die zweite Milchleiste entnommen. Die Histo ergab ein ganz beruhigendes Ergebnis, so dass wir davon ausgehen da alle Tumore erfolgreich entfernt wurden, darf Gundula noch lang mit uns durch die Welt stapfen. Sie hat alles  gut gemeistert, natĂŒrlich war es zu spĂŒren, dass es innerhalb eines halben Jahres die 3. Operation war. Nach dem die FĂ€den gezogen waren ging es spĂŒrbar bergauf. Wir freuen uns, dass sie im Schnee mit uns unterwegs ist und Spaß daran hat. Auch tollt sie mit Batseba und Daphne wieder lustig umher. Wir sind einfach dankbar und froh.