Urlaubs Impressionen

Wir waren kurz mal an der Ostsee mit unseren drei Mädchen, es war erholsam, lustig, einfach wunderbar.  Wandern, Radfahren, Sonne , Wind und Regen genießen….

 

Nachruf Gundula run free

Heute vor einem Jahr bist du einem kleinen Reh hinterhergelaufen und wurdest seit dem nie wieder gesehen. Wir suchten dich mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln bis heute, und durften deinen Regenumhang fein säuberlich abgelegt finden. Diesen Ort hast du uns zum trauern hinterlassen.

 

Das Leben ist bunt und bewegt, du Gundula hast kräftig mit gefärbt. Dreizehneinhalb Jahre sind wir gemeinsam gegangen, eine tolle Zeit.

Wir haben dich aus  Belgien geholt ,unsere Gundula van`t Asbroek. Auf der langen Heimreise zeigtest du deine Zuverlässigkeit, aller 2 Stunden hast du dich gemeldet um dein Pfützchen zu machen, perfekt, mit deinen 8 Wochen, wir kamen aus dem Staunen nicht heraus. Schwups hattest du unsere Herzen im Sturm erobert. Deine Kariere zum Meisterdieb begannst du auch gleich auszubauen, wir merkten es an den fehlenden Brötchen, Töpfe konntest du vom Herd heben und auf dem Parket abstellen ohne Schaden zu hinterlassen, der Genuss war es wert, noch mit 13 Jahren

klautest du Elis Geburtstagskuchen…ich muss schmunzeln…   Sport war unsere Leidenschaft, Hindernislauf deine Lieblingsdisziplin, zuverlässig und voller Freude liefst du fehlerfreie Parcours, immer hast du mich im Ziel erwartet mit wedelndem Schwanz und schautest mich mit deinen wachen fröhlichen Augen erwartungsvoll an… na kommst du auch schon ?…Rally Obedience liebtest du, schon beim Aufbau des Parcours studiertest du alle Zeichen sehr genau und konntest den Start kaum erwarten…Du bist mit mir geschwommen und hattest Spaß am Fahrrad,  im Radanhänger hast du dann die Unterhaltung geführt…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Musik, besonders Bach, hatte es dir angetan, die Klänge inspirierten dich zum melodischen Einstimmen…  als Stammmutter unserer Zucht zeigtest du dich zuverlässig und sorgsam.

Bei Mama ist es am schönsten

Mit deiner robusten Natur erzogst du deine Kinderchen liebevoll und instinktsicher… Na klar warst du auch schön und imposant  die mehrfachen Championate belegen es  und die vielen Pokale…  von deinen klaren Vorstellungen warst du manchmal nicht so leicht abzubringen, du hast mir Phantsie, Geduld und Einfühlung und auch viele Lacher abverlangt, dadurch hast auch du mich geformt…schmunzel, schmunzel…ich danke dir dafür.

Nun gebe ich dich frei, run free, meine Geliebte. 

 

 

       

12. Geburtstag der A’s

Apollo mit Pia

Arthur

Artur ganz gemütlich

Arthur hat alles im Blick

Anna ganz possierlich

Am 30. Mai feierten die A’s ihren 12. Geburtstag. Happy Birthday schallt es überall. Sie erfreuen sich guter Gesundheit und stecken noch voller Schabernack und Überraschung. Auch wenn manches ruhiger geht und gerne geschlafen wird, überraschen sie noch immer nach Airedela Manier.

Larry ( Amadeus) in Begleitung

Larry

Larry in Feierlaune

Schöne Bilder unseres Zwingernachwuchses

Charlie

Deborah

Ruben

Benno aus Klingenthal

Newton Benedikt

 

 

 

 

Wir bekamen sehr viele schöne Bilder, die ich endlich einstellen möchte, leider rennt die Zeit und es  ist immer soooo viel zu tun, aber nun endlich, es folgen noch mehr. Bis später und allen liebe Grüße und herzlichen Dank.

Darko Ben wird frisiert

Apollo , mit neuem Freund 

Akrobatik mit Ben

Arthur

Dina im Winterloock

Geburtstkinder melden sich

 

Auf dem Wackelbrett

Clara die kesse achtjährige, grüßt aus Bonn. Clara ist eine souveränes Mädchen, sie ist eine sehr gute Sportlerin, fährtet sehr gern und hilft anderen bei der BH , Ludwig der kleine Heißsporn, lernt viel von ihr

 

 

 

Benno ist 10 geworden und erfreut sich guter Gesundheit, in Klingenthal. Wie es in dem Alter so ist stellt sich das Eine oder Andere ein, er ist nun Herzpatient. Er wandert fleißig und fühlt sich mit seiner Familie wohl. Sein Herz musste untersucht werden und das hat ihm gar nicht gefallen, seitdem geht er nicht mehr gern zum TA auf den Tisch, aber er kann auch entspannt auf dem Boden untersucht werden. In Klingenthal gibt es jährlich eine Airedalewanderung und das findet Benno toll, seine Schwester Basja ist da auch dabei.